Bächer Bergmann GmbH

Spezialist für komplexe Fertigungen
“Design bestimmt Produktion”

Die Bächer Bergmann GmbH besetzt die Schnittstelle zwischen der Idee eines Designers, dem Können des Handwerksmeisters und der Umsetzung mit Hilfe computergestützter Maschinen. Unsere Stärke ist die Fertigung komplexer Objekte, Skulpturen und Prototypen sowie Serien von CNC-Halberzeugnissen.

Aus Biegesperrholz gefertigte Geflechte
Aus Biegesperrholz gefertigtes Geflecht.

Unser Service reicht schnittstellenübergreifend von der Handskizze oder der CAD-Zeichnung über CAM bis hin zum fertigen (serienreifen) Produkt.

Bei uns steht die funktionsgerechte Umsetzung des Designs im Mittelpunkt des Produktionsprozesses. Wir geben nicht nur alles daran, die Ansprüche unserer Kunden zu erfüllen, sondern wir unterstützen sie auch dabei, sachgerecht die höchsten Ansprüche an das Produkt zu entwickeln.

Dabei setzen wir auf die Technologie von CNC-Fräsmaschinen, Lasercuttern, Wasserstrahlschneidmaschinen, Werkzeugplottern und 3D Druckern. Die Hauptarbeit wird mittels 3- und 5-Achs-CNC-Holzbearbeitungszentren sowie mit einer 4-Achs-Metallfräse erledigt.

Viele unserer Kunden sind Designer oder Prototypen-Entwickler und arbeiten, genauso wie wir, mit CAD Programmen. Dies hat den Vorteil, dass wir selbst bei einem weit vorangeschrittenen Produktionsablauf immer noch die CAD Datei nach den Wünschen des Designers verändern können. Dies schafft ein hohes Maß an Flexibilität und Qualität. Folglich ist die Kommunikation sehr einfach und fehlerfrei.


Der autoban Stuhl ist von Designer Ingo Krapf, die Herausforderung in der Produktion lag in der Fertigung des komplexen in sich gewundenen fünfeckigen Profils.

Beim Bearbeiten der Produkte kommt es bei uns darauf an, die Form so wiederzugeben, wie der Designer es wünscht. Teile müssen häufig von mehreren Seiten gefräst, Negativformen erstellt und spezielle Halterungen entworfen werden.